Dienstag, 16. Juni 2015

Chroniken der Unterwelt - City of Heavenly Fire

Klappentext:
Jace trägt das Himmlische Feuer in sich und Sebastian verkündet den finalen Schlag gegen die irdische Welt. Um zu verhindern, dass Dämonen über die Städte herfallen, müssen Clary und Jace mit ihren Freunden in die Schattenwelt eindringen. Wird es ihnen gelingen, Sebastians finstere Pläne zu stoppen, ohne selbst Schaden zu nehmen? Als sie auf Clarys dunklen Bruder treffen, stellt er Clary vor eine schier unlösbare Aufgabe: Entweder sie kommt an seine Seite oder er vernichtet ihre Familie und Freunde, die Welt aller Schattenjäger...

"Ich werde dich nicht verwandeln, wenn du das nicht willst. Ich werde dir verzeihen - und Jace ebenfalls. Ihr zwei könnt zusammen sein."
"Zusammen mit dir", sagte Clary, erlaubte sich aber nur ein Hauch von Ironie. Doch Sebastian schien es gar nicht zu bemerken. "Zusammen, mit mir. Wenn du mir Treue schwörst, wenn du es beim Erzengel versprichst, dann werde ich dir glauben. Und wenn sich alles andere verändert, wirst du allein unverändert bleiben."
Clary schob ihre Hand einen weiteren Zentimeter hinab und legte ihr Finger um Eosphoros' Heft. Jetzt brauchte sie nur noch ihre Hand zu schließen... "Und wenn ich nicht einwillige?" Sebastians Miene veränderte sich. "Wenn du mich jetzt zurückweist, werde ich jeden Einzelnen, den du liebst, in einen Erdunkelten verwandeln. Und dich erst ganz zum Schluss, damit du bei ihrer Verwandlung zusehen musst, solange du den Schmerz noch spüren kannst."

Titel: City of Heavenly Fire
Autor: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Erscheinungsjahr: 2015 
Genre: Jugendbuch
Einband: Gebunden
Reihe: Chroniken der Unterwelt
ISBN: 978-3-401-06674-5
Seitenzahl: 896
Preis: 24,99 €

Erste Sätze:
Am Tag, als Emma Carstairs' Eltern ermordet wurden, war strahlend schönes Wetter. Andererseits war das Wetter in Los Angeles eigentlich jeden Tag strahlend schön. Emmas Eltern hatten sie an diesem klaren Wintermorgen vor dem Institut abgesetzt, das in den Bergen hinter dem Pacific Coast Highway lag, mit direktem Blick auf den blauen Ozean. Der Himmel erstreckte sich als wolkenlose Fläche von den Klippen bei Pacific Palisades bis zu den Stränden von Point Dume.
In der Nacht zuvor waren Berichte über dämonische Aktivität in der Nähe der Brandungshöhlen im Nationalpark Leo Carillo eingetroffen und das Institut hatte das Ehepaar Carstairs beauftragt, der Sache auf den Grund zu gehen.

"Für die Liebe
müssen Opfer gebracht werden!"


Eigene Meinung:
City of Heavenly Fire ist das sechste Buch der Chroniken der Unterwelt-Reihe. In deren Welt müssen Schattenjäger die Welt vor Dämonen beschützen.
Anfang letzten Jahres habe ich die ersten fünf Bücher zuletzt gelesen. Der sechste Teil sollte Ende des Jahres erscheinen. Nach mehreren Verzögerungen erschien dieses Buch nun endlich im Februar. Ich habe mich so auf den letzten Teil gefreut und kann beim nächsten Mal die ganze Reihe lesen.
Chroniken der Unterwelt ist eine wirklich fantastische Reihe. Die ersten drei Bücher City of Bones, City of Ashes und City of Glass habe ich in sehr kurzer Zeit durchgelesen. Als ich dann erfahren habe, dass noch weitere Teile erscheinen sollen, habe ich mich riesig gefreut. Die Geschichten an sich, die Personen - einfach alles - sorgen für ein einzigartiges Leseerlebnis.


Eure Emm

Kommentare:

  1. Liebe Emm :-)
    Ich finde deinen Blog sebr schön und bin seit Kurzen auch Leserin <3
    Warum lesen momentan alle Leute diese Reihe? ^^ Mir persönlich würde sie glaube ichnicht ggefallen, aber sie hört sich sehr schön an :D
    Hast du vielleicht Lust, bei meiner Blogvorstellung teilzunehmen?
    LG always x

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)

    Vielen Dank für die lieben Worte :)
    Die Reihe muss auch nicht jedem gefallen. Man findet ja nicht immer schöne Reihen. Aber Cassandra Clare schreibt wirklich wunderbar.

    LG
    Emm

    AntwortenLöschen