Freitag, 29. April 2016

Dunkle Gebete - Sharon Bolton

Klappentext:
Lacey Flint ist fasziniert von Serienmördern, aber hat noch nie eine Leiche gesehen. Sie ist Polizistin, aber gerät nach einem brutalen Mord selbst ins Visier der Ermittler. Und die erste Tat war nur der Auftakt. Lacey hat nur eine Chance, ihre Unschuld zu beweisen: Sie muss einen Serienkiller finden, der sich offenbar von einem berühmten Vorbild leiten lässt. Und der in irgendeiner Verbindung mit ihr stehen muss.


Dunkle Gebete
Sharon Bolton
Goldmann Verlag
Thriller
510 Seiten
8,99 €

Erste Sätze:
Eine Tote lehnte an meinem Auto. Eine tote Frau, die es irgendwie schaffte, mit ausgestreckten Armen aufrecht darzustehen. Ihre Finger umklammerten die Kante, wo die Beifahrertür und das Dach aufeinandertrafen. Blut spritzte in rhythmischen Wellen auf meinen Wagen. Jeder Schwall ergoss sich über den davor, bis das Muster auf dem Lack einem Spinnennetz zu ähneln begann.

Die Opfer sind unschuldige Frauen.
Der Killer ist ein Phantom.
Und die Ermittlerin hütet
ein schreckliches Geheimnis...

Eigene Meinung:
Als ich Schwarze Strömungen von Sharon Bolton auf meinen Blog gestellt habe, habe ich von Martina erfahren, dass es der 4. Teil der Lacey Flint Reihe ist. Natürlich kamen die vorherigen Teile sofort auf meine Wunschliste. Dunkle Gebete (den 1.Teil der Reihe) habe ich dann zu meinem Geburtstag bekommen. Jetzt fehlen mir nur noch die beiden mittleren Teile. Wenn ich alle zusammen habe, werde ich sie auch endlich lesen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Bücher nur so verschlingen werde.
Habt ihr schon die gesamte Lacey Flint Reihe gelesen?

Liebe Grüße
Eure Emm

Kommentare:

  1. Huhu =)
    Dann könnten wir sie ja zusammen lesen ;), denn ich muss die Reihe auch noch lesen und habe Band 1 und 2 schon zuhause und will sei schon ewig lesen, seit ich so begeistert von ihrem Buch "Bluternte" wae! Und einen wirklich guten Thriller würde ich liebend gerne wieder lesen, nachdem mich die letzten Krimis und Thriller eher enttäuscht haben!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      Dann hole ich mir das nächste Mal in der Stadt den 2. und den 3. Teil und du den 3. und den 4. und dann lesen wir die Bücher zur gleichen Zeit :)
      Ich glaube wirklich, dass diese Bücher sehr Spannend werden.
      Der Psychothriller "Eisige Schwestern" von S.K.Tremayne ist auf jeden Fall empfehlenswert, wenn du ein spannendes Buch suchst. "Passagier 23" von Sebastian Fitzek ist auch eines mit Gänsehautfeeling. Diese beiden Bücher kann ich dir nur ans Herz legen.

      Liebe Grüße
      Emm

      Löschen
  2. Hey Emmily,

    diese Reihe muss ich mir wohl mal näher ansehen, ich kenne sie bisher nicht.

    Fein hast du es hier, also bleibe ich gern als Leserin da.

    Herzlichst,

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nisnis,

    vielen Dank für deinen lieben Post :)
    Die Reihe habe ich noch nicht gelesen. Ich habe zuerst "Schwarze Strömungen" in einer Buchhandlung gesehen und es dann von meiner Schwester bekommen. Ich denke, dass die Reihe wirklich lesenswert ist.

    Liebe Grüße
    Emm

    AntwortenLöschen