Dienstag, 17. Juni 2014

Die Zwölf

Klappentext
Zu Anfang waren es zwölf Kriminelle, die auf die Todesstrafe warteten. Doch dann wurden sie für ein geheimes Experiment auserwählt. Es sollte den Fortschritt bringen, aus ihnen sollten mehr als nur Menschen werden. Doch es schlug fehl. Jetzt sind es diese Zwölf, die das Leben auf der Erde bedrohen und das Ende der Menschheit bedeuten könnten. Und die letzte Hoffnung ruht auf einem Mädchen. Amy ist die einzige, die sich der Macht der Zwölf entgegenstellen kann. Aber der Gegner ist stark, und Amys Kraft scheint mehr und mehr zu schwinden...

Titel: Die Zwölf
Autor: Justin Cronin
Verlag: Goldmann
Erscheinungsjahr: 2014
Genre: Roman
Einband: Taschenbuch
Reihe: -
ISBN: 978-3-442-46935-2
Seitenzahl: 328
Preis: 9,99

Erste Sätze
Später, nach Abendbrot und Gebet, nach dem Baden, wenn es Badeabend war, und nach den letzten Verhandlungen über den Abschluss des Tages (Bitte, Schwester, können wir nicht noch ein bisschen länger aufbleiben? Bitte, nur noch eine Geschichte?), wenn die Kinder endlich eingeschlafen waren und alles sehr still war, betrachtete Amy sie in ihren Betten. Das verstieß gegen keine Regel; die Schwestern waren an ihre nächtlichen Wanderungen gewöhnt. Wie ein Geist huschte sie von einem stillen Zimmer zum anderen und wehte zwischen den Reihen der Betten auf und ab, in denen die Kinder selig schliefen.

Ein weiteres wunderbares Buch, welches den Weg in mein Bücherregal gefunden hat. Den ersten Teil Der Übergang habe ich bereits und auf den Dritten, der vorraussichtlich 2015 erscheint, freue ich mich auch schon. Ich habe so lange gewartet, bis dieser Teil endlich als Taschenbuch erscheint und ich muss sagen, dass sich das warten gelohnt hat. Das Layout ist wirklich gut gelungen und das Cover sieht auch wunderbar aus. Wenn das Buch auch nur halb so schön ist, wie das Cover, werde ich es innerhalb kurzer Zeit verschlingen.

Eure Emm


Kommentare:

  1. Das klingt echt interessant. Wie viele Bücher hast du eigentlich? Das würde mich mal interessieren. Vielleicht kannst du mal deine ganzen Bücher in einem Post vorstellen. Einfach, welche du hast, welche gut waren, welche eher nicht und welche du vielleicht noch gar nicht gelesen hast. :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp :) Kann ich ja mal bei Gelegenheit machen :)

    AntwortenLöschen