Sonntag, 5. September 2010

Straße der Albträume

Klappentext:
"Nein, Shadyside ist keine friedliche Kleinstadt. Hier kann sich schon lange niemand mehr sicher fühlen. Denn über der Stadt lastet ein alter Fluch - der Fluch der Fear Street. Jede Nacht versetzt er die Bewohner in Angst und Schrecken. Schlaflos wälzen sie sich hin und her, werden von düsteren Visionen heimgesucht oder schrecken aus entsetzlichen Albträumen hoch. Und manchmal hält das Grauen sie so fest im Griff, dass sie dem Ruf des Bösen folgen. Dann fängt der wahre Albtraum an..."


Die Fear Street Bücher sind echt gut geschrieben, weil die meisten von Anfang an schon spannend sind. Es gibt Doppelbände und Einzelbände. In jedem Buch kommt die Straße Fear Street die in Shadyside liegt vor. Dort wohnen Mörder, Verbrecher und Opfer.


Sie gehören zu den besten Büchern, die ich besitze.


Eure Emmily

Kommentare:

  1. Also ich find diese Gruselbücher ja spannend an einigen Stellen, doch ich mag sie nicht besonders. Das ist ja so etwas ähnliches wie die Gänsehaut-Bücher. Dann würde ich mir lieber Thriller reinziehen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, dass die Fear Street Bücher ganz was anderes sind als Gänsehaut und vor allem spannender.

    Deine Emm

    AntwortenLöschen
  3. Aha, naja, kommt ganz drauf an :)

    Deine Lucian

    AntwortenLöschen