Donnerstag, 9. September 2010

Schlaflose Stimmen

Klappentexte:
"Es geht wieder los. Rosalie hat das Gefühl, verfolgt zu werden. Bildet sie sich das alles nur ein, oder weiß ihr alter Feind Pylart über jeden ihrer Schritte beschied? Eines Nachts schreckt Rosalie hoch - zu entsetzlich waren die Stimmen, die sie gehört, und die Bilder die sie gesehen hat: Ambrose verzweifelt, Ambrose gefesselt, Ambrose entführt. Und bald wird aus ihrer Angst schreckliche Gewissheit, denn sie findet heraus, dass ihr Freund tatsächlich in den Fängen des so mächtigen wie skrupellosen Pylart ist. Wenn sie Ambrose retten will, bleibt ihr nur ein einziger Weg, um sich unbeobachtet durch Paris zu bewegen - doch der führt weit unter die Erde, an einen Ort, der ihr schon einmal beinahe zum Verhängnis geworden wäre: in die Welt unter die Welt ..."

"Rosalies Fuß war in eine Spalte gerutscht. Das Wasser stieg weiter - es stand ihr jetzt schon bis zur Brust. Panik lies ihr Herz immer schneller rasen. wenn sie sich nicht befreien konnte, würde sie hier unten ertrinken! Sie warf den Rucksack fort und tauchte unter, um den Fuß beim Knöchel zu Packen. Sie zog so heftig sie konnte, dann ging ihr die Luft aus. Gurgelnd tauchte sie wieder auf. Vor ihr im Wasser schwamm die Taschenlampe, flackerte noch einmal, um dann zu verlöschen. Dunkelheit senkte sich wie ein Leichentuch auf sie."

Schlaflose Stimmen wurde von Peter Schwindt geschrieben. Es ist das zweite Buch der Libri Mortis Tilogie. Schlaflose Stimmen ist empfehlenswert, weil es von meiner Seite aus noch spannender und grausamer ist als das erste Buch davon. Es spielt auch dieses mal wieder in der Unterwelt. Rosalie sucht mit ihren Freunden, und teilweise auch alleine, nach Ambrose. Wo er ist und was mit ihm los ist, könnt ihr ja vielleicht selber irgendwann lesen.


Autor: Peter Schwindt
Erscheinungsdatum: Januar 2007
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-5876-8
Anzahl der Seiten: 400
Genre: Jugendbuch


Eure Emmily

Kommentare:

  1. Liebe Emmily,

    sowas magst du? Grausame Bücher? Uuuh... nee, nix für mich... ;-)

    Liebe Grüße

    Schreiberlehrling

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Horror Bücher oder andere sehr spannende Bücher.

    Deine Emm

    AntwortenLöschen
  3. Mir sind solche Bücher echt zu gruselig. Und Horrorfilme schau ich mir auch nicht an.

    Aber... schön, dass du sie magst und darüber schreibst... :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht dir

    Schreiberlehrling

    AntwortenLöschen