Montag, 24. Oktober 2011

Die Märchen von Beedel dem Barden

Klappentext:
Welcher ordentlicher Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedel der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fat. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das leben - Im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten.


Autor: Joanne K. Rowling
Veröffentlichungsdatum: 2009
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-35926-1
Anzahl der Seiten: 110
Genre: Märchen

Dieses Buch ist das Buch, das Hermine In dem Teil Die heiligtümer des Todes von Dumbledore erbt. Da ist das Märchen von den drei Brüdern drin, in dem es um die Heiligtümer - der Elderstab, der Unsichtbarmachende Tarnumhang und der Stein der Auferstehung - geht, den die Drei Brüder von dem Tod bekommen haben. Nach den einzelnen Märchen hat Dumbledore immer noch ein paar Komentare hinzugefügt. Man erfährt darin mehr Sachen, als man in den Filmen von Dumbledore erfährt.

Eure Emm

Kommentare:

  1. Oh für Harry Potter Fans ein Muss!
    Dein Blog ist toll ;)
    Würde mich über einen Besuch von dir auf meinem Blog freuen :)
    Liebste Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen